#1

Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 17.05.2009 10:43
von H&H Rallyeteam • # 31 | 79 Beiträge

Grüße in die Runde! Eine Frage: Hat jemand ne Idee,wo wir die 8 bis 10 sec.Rückstand pro Lauf eingefangen haben????? Kann ja nicht alles am Fahrer gelegen haben. Über Tipps wären wir dankbar.

nach oben springen

#2

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 17.05.2009 12:14
von Race-Hugo • # 41 /2 # 47 /4 | 135 Beiträge
Ich habe in der ganzen Zeit nicht einmal eine komplett saubere Linie hinbekommen.
Denke dazu gehört auch eine gehörige Portion Erfahrung.
Ansonsten Fahrwerk / Abstimmung, Reifen, nicht zuletzt Leistung.
Damit kannst Du auch fahrerische Fehler wieder etwas gut machen.
Bei meiner besten Zeit (war im Training) habe ich "auf der letzten Rille geankert".
Obwohl es eigentlich nicht der richtige Fahrstil ist.
Vielleicht äußert sich ja noch ein "Profi" hier.

PS: Der richtige Gang ist schon vor der Kurve drinn. (Walter Röhrl)
Geht beim DSG leider nicht.

----------------------------------------------
http://www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 17.05.2009 12:19 | nach oben springen

#3

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 17.05.2009 14:47
von H&H Rallyeteam • # 31 | 79 Beiträge

Der richtige Gang war schon vor der Kurve drin.Ich kann mir das nur durch fehlende Leistung erklären. NUR QUER BISTE WER!!!!

nach oben springen

#4

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 11:01
von Stufi • # 23 | 58 Beiträge

Ja das Ankern auf der letzten Rille ist so ne Sache.

Die ging bei mir auch ganz böse daneben.

Im ersten Wertungslauf, in der letzten Linkskurve, nach der langen Geraden, hab ich seeeehr spät in die Kurve "hineingeankert".

Prompt hat mich schlagartig das Heck überholt und ich bin volles Programm an den linken Bordstein geknallt.

Das wars dann mit guten Zeiten.

MfG.
Martin


Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!

nach oben springen

#5

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 11:24
von Kaneda • # 43 | 47 Beiträge
ups .. warst ja sogar eine lg über mir ... 1,45 min

ich habe im training immer zeit in den ersten 3 und der letzten 2 kurven verloren.

1.+ 2. lange links die enger wird - weit aus nehmen und im richtigen moment rein ziehen
damit hast du mehr schwung auch für die nächste kurve

3. kurze links - rechts anfahren und voll nehmen. hier spielt natürlich dein fahrwerk und die reifen ne rolle.
jetzt kommt eine ewig lange grade hier ist jeder km/h mehr richtig zeit wert.

4. letzten 2 kurven - kurze links dann lange rechts bis ziel, falsche speed in der links zu
wenig endgeschwindikeit in der langen graden..


ich hoffe ich konnte etwas helfen obwohl ich das erste mal bei sowas mitgemacht hab.
bin also nicht wirklich ein profi in solchen sachen. aber das waren die punkte die gefühlt bessere
zielzeiten bei mir ausgemacht haben.

besonders bei unseren klassen wo nicht so viel power da ist kommt es darauf an eine richtig gut linie
zu fahren..


mfg kaneda


________________________________________________
"... grade aus kann jeder!!"

zuletzt bearbeitet 18.05.2009 11:28 | nach oben springen

#6

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 12:45
von H&H Rallyeteam • # 31 | 79 Beiträge

Soweit ich das beurteilen kann,hat die Linie gepasst. Wurde auch von verschiedenen Leuten an der Strecke so gesehen. Als Reifen hatten wir Slicks montiert,die auch gut Grip hatten.

nach oben springen

#7

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 13:16
von Kaneda • # 43 | 47 Beiträge

also die linie könn mer auch ausschließen ... hm

aber 125 ps und 870 kg das höhrt sich doch auch nicht schlecht an....

was könnte es noch sein ... tracktion, kurvenverhalten, bremsen, fahrwerkseinstellung ???


mfg kaneda



________________________________________________
"... grade aus kann jeder!!"

nach oben springen

#8

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 19:28
von Spatz 85 • # 24 | 3 Beiträge

Glaube nicht das man mit Slicks so viel mehr vorteile hatte wie mit UHP Reifen oder Semi slicks.
Mein Problem war auch das die Reifen nicht auf Temperatur gekommen sind bzw erstmal sauber wurden vom Parkplatz. Mit allrad kann man leider die Reifen nicht so leicht Durchdrehen lassen wie mit einem Frontantrieb.
Die stelle wo ich am meisten Zeit liegen ließ war wohl der enge Teil und die lange Rechtskurve zwischen den engen Sektoren die enger wurde.
Musste dort von ca 150 auf 120 runterbremsen um heil durchzukommen. Habe gehört das andere mit einem härterem Fahwerk und leichterem Auto dort voll aufdem Gas bleiben konnten.

nach oben springen

#9

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 22:07
von H&H Rallyeteam • # 31 | 79 Beiträge

Wie gesagt,am verwendeten Semi-Slick,lag es bestimmt nicht.Die angegebenen 125PS,hat das Auto nicht.Der Motor hat 103PS,nur haben wir das zur Nennung leider falsch angegeben.Das ist auch nicht das Problem,wurde vom Heiko auch umgestuft.

nach oben springen

#10

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 22:55
von Florian M. • Schrauber | 16 Beiträge

ICh würde das nächste mal einfach den Nagel etwas weiter ins hirn rammen dann klapt er bestimmt mit na besseren zeit^^

Es kann an sovielem liegen am Fahrer am Fahwerk Bremse und und und!!!! da gibt es nur eins nächstes mal wider kommen und besser machen!!
wartet mal auf die DVD da seht ihr sicherlich eure Fehler oder auch net!!

Gruß der SChrauber( ans H&H Rallyeteam die Tüte mit den 20 PS habe ich noch im SChrauberKombi gefunden)

nach oben springen

#11

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 18.05.2009 23:44
von H&H Rallyeteam • # 31 | 79 Beiträge

Ja ja,Florian!!!So was hab ich mir schon gedacht.Nach gründlicher Analyse sind wir zu dem Schluß gekommen,das das Bergrennen ja nur,so wie angedacht,ein Probelauf war.Man kann nur sehen wo man steht,wenn man einen direkten Vergleich hat.Es war eine geile Veranstaltung,keine Frage!!! Wir werden auch nächstes Jahr auch wieder dabei sein,vielleicht bekommen wir dann den Liter ÖL????

nach oben springen

#12

RE: Wo ist die Zeit hin?

in Tipps & Tricks zum Bergrennen 19.05.2009 07:01
von Race-Hugo • # 41 /2 # 47 /4 | 135 Beiträge

Für mich war es dieses Jahr, in erster Linie eine Fun-Veranstaltung.
Nächstes Jahr will ich das ganze mal mitloggen.
GPS, Kompass, Lenkwinkel, Neigungswinkel, Gas, Bremse und ein paar Motordaten.
Puls, Blutdruck, Körpertemperatur, Muskelanspannung wären noch ganz witzig.


----------------------------------------------
http://www.schlaefke-racing.de

nach oben springen


Im Chat z.Z. User.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerstin82
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 92 Themen und 881 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 29 Benutzer (31.10.2012 18:23).

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen